4 Regeln F R Dich

4 regeln für das jurastudium

Nach den Eigenschaften ist es die Ortsentstellungen üblich, auf drei Gruppen zu unterteilen: die Entstellungen des Vorherrschens (n), charakteristisch (x) und zufällig (c) die Entstellungen. Dabei werden die Entstellungen nicht berücksichtigt, die von den übergebenden und Emfangseinrichtungen der Endapparatur beigetragen werden.

Die lineare Ausrüstung der Aufnahme besteht aus linear LT, der Verlängerungsleitung Bei, des Telegrafenfilters der Aufnahme TG, des Differentialsystems, zweiten linear der Aufnahme LUS 2 und des ersten linearen Verstärkers der Aufnahme LUS

Die beigetragenen Entstellungen sind die Entstellungen des Typs mit der Anlage manuell ihres beliebigen Zeichens, sowie mit vom Wechsel des Zeichens den Vorherrschen bis zu ±89 % in den Grenzen des Zyklus bis zu ±50 %.

Der Block PU kann sich nur anstelle des Blocks TG des zweiten Kanals der Apparatur -327- der Apparatur einreihen wird mit einem Block PU vervollständigt. Also ist in der Apparatur -237-2 die Übersetzung ins zweite Regime nur eines Kanals (zweiten) des Kanals TT möglich. Für die Übersetzung ins zweite Regime des ersten Kanals muss man die zusätzliche Ausrüstung verwenden: -327-6 oder -327-

Indirekt klärt sich die Glaubwürdigkeit von den Ortsentstellungen. Obwohl es zwischen den Ortsentstellungen und dem Fehler (dem falsch übernommenen Symbol) keine eindeutige Übereinstimmung gibt, kann man jedoch mit der großen Stufe der Wahrscheinlichkeit behaupten, dass bei den Größen der Ortsentstellungen, die die zulässige Norm übertreten, die Fehler erscheinen werden.